Waldlichtung

Veröffentlicht auf von Klasse 6 - Moser Schule

Waldlichtung

Antoine aus der 6b hat ein längeres Gedicht verfasst und viele Vergleiche, Personifikationen und Metapher verwendet, die es anschaulicher und lebendiger machen. Antoine legt in diesem Gedicht viel Fantasie an den Tag, die er unter anderem der Science fiction verdankt (s. " die Sonne scheint (...) wie ein goldener Laser") !

Ein Reh läuft den Wald,
und es knackt ein Zweig,
die Bienen summen bald,
die Sonne scheint gescheit,
wie ein goldener Laser,
und der Wald, er schweigt.

der Frühling fängt an zu kochen,
und der Thomas Jochen,
geht langsam durch die Lichtung,
und bekommt Erleuchtung,
das Dunkelgrün der Sträucher,
und der Honig Leuchter,
sind süß wie Zucker.

Die großen mächtigen Bäume,
werfen große Schatten,
und auf dem Boden Ratten,
gehen in ihre Räume,
die Vögel zwitschern laut,
und die Lichtung schaut.

Veröffentlicht in Schuelergedichte

Um über die neuesten Artikel informiert zu werden, abonnieren: